Archiv

Die Physikalisch-Technische Reichsanstalt (PTR) in Thüringen zwischen 1943 und 1953

04.11.2014

Nach den verstärkten Bombenangriffen auf Berlin wurde 1943 die PTR nach Thüringen verlegt.
Neuer Hauptort der PTR wurde das als bombensicher geltende Weida mit der Osterburg als Verwaltungssitz und den Lederwerken für die Laboratorien.
Der Vortrag berichtet über die Verlagerung der Reichsanstalt nach Thüringen, beleuchtet deren Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten während des Krieges und stellt auch dar, wie das kleine Städtchen Weida den Zuzug von mehreren  hundert Wissenschaftlern und technischem Personal samt ihren Familien verkraftete. Auch auf die Zeit nach dem Krieg und die Entwicklung der PTR in Ost und West wird eingegangen.
Referenten: Prof. Jürgen Müller / Prof. Dr. Peter Bussemer
Beginn: 18:00
im Vereinsraum im Rathaus

Die Porzellanfabrik Hermsdorf im 1. Weltkrieg

07.10.2014

Kriegsopfer und Kriegsauszeichnungen; die Wirtschaftslage an der „Arbeitsfront“; 25jähriges Firmenjubiläum 1915; Präsentation und Übergabe einer Porzellankanone
Referenten: Friedmar Kerbe / Wolfgang Hühn / Horst Tzschach
Beginn: 18:00
im Vereinsraum im Rathaus

Jagd gestern, heute, morgen - Wölfe in Thüringen?

16.09.2014

Referent: Dr. Georg Winterstein
Beginn: 18:00
im Vereinsraum im Rathaus

Hermsdorf auf alten Ansichtskarten

03.06.2014

Referent: Karl Eduard Knaf
Beginn: 18:00
im Vereinsraum im Rathaus
 

Eine Bildpräsentation von ausgesuchten Hermsdorfer Ansichtskarten mit Erläuterungen zu bestimmten Karten aus der Sicht eines Sammlers. 

Ca. 100 Karten wurden gezeigt und vom Referenten und den Besuchern aus eigenem Erleben interpretiert. Auch seltene Exemplare und Fehldrucke waren dabei.

Augenblicke in Zeitlupe und Zeitraffer sind Mittelpunkt des Abends

06.05.2014

Referent: Hans Reuter
Beginn: 18:00
im Vereinsraum im Rathaus
 

Es erwartet Sie eine Videopräsentation mit sonst dem Auge verborgenen Vorgängen aus Technik und Kultur. Die entsprechenden Kameras machen es möglich. 

Fliegende Juwelen und andere Kostbarkeiten des Thüringer Holzlandes

01.04.2014

Referent: Adelheid Seifert
Beginn: 18:00
im Vereinsraum im Rathaus
 

Es erwartet Sie eine mit Musik unterlegte Video-Präsentation mit etwa 100 ausgezeichneten Makro-Aufnahmen der geheimnisvollen und weitgehend unbekannten Vielfalt der einheimischen Libellen-Fauna, aufgewertet durch einige anmutige Landschaftsimpressionen und mehr.

Thüringer in der preußischen Armee 1813

04.03.2014

Referent: Hartmut Liebe
Beginn: 18:00
im Vereinsraum im Rathaus
 
Am 20. April 1813 trat das Marschbattailon der sächsischen Herzogtümer, ein thüringer Rheinbundbattailon, zu den Preußen über. General Blücher gab ihm den Namen Erstes Thüringisches Battailon.

Kleine Beiträge aus Hermsdorf zu großen Weltraum-Missionen

04.02.2014

Refernt Karl-Heinz Suphan gab einen chronologischen Einblick in die Arbeiten der Micro-Hybrid Electronic GmbH im Sektor der Raumfahrt. Spannende Details gaben den Zuhörern einen Einblick in dieses Segment der Wissenschaft und Technik und er sensibilisierte für den bevorstehenden Landungsversuch auf einem Kometen im November 2014. Muster der Zulieferungen aus Hermsdorf rundeten diesen Beitrag gelungen ab.
Herr Suphan mit einer elektronischen Baugruppe aus dem Landefahrzeug der Mission von 2007 auf dem Mars (Pathfinder)

Geschichte aus dem Holzland – neue Forschungsergebnisse

07.01.2014

Bis auf den letzten Platz belegt lauschten die Besucher den interessanten, kurzweiligen Ausführungen des Redners, welcher auf der Grundlage seiner neulich erschienenen Bücher vieles zu berichten wusste.

Piezokeramik - Die Entdeckung des Piezoeffektes, Hermsdorfer Piezokeramik, Piezokeramik in der Region bis heute

03.12.2013

Eine Zeitreise des Piezoeffektes von seiner Erfindung bis zur heutigen modernen Anwendung- für alle Besucher verständlich und mit Einblicken in moderne Herstellungstechnologien und Anwenderprodukte.
Spannend war zu hören, welches theoretisches und anwendungstechnisches Wissen auf diesem gebiet in Hermsdorf angereichert war und glücklicherweise bei PI-Ceramic in Lederhose und bei MARCO  in Hermsdorf eine sehr gute Fortführung zu Erfolgsgeschichten findet.
Der Redner konnte in zur Veranstaltung viele ehemalige Mitstreiter begrüßen und in seinem Vortrag aus seinem persönlichen Wissensschatz schöpfen.
Ausgestellte Anwenderprodukte aus der Produktpalette von PI-Ceramic fanden reges Interesse der Zuhörer.
Dr. Bauer im Gespräch mit dem Moderator der Veranstaltung Herrn Rudolf Uffrecht